Weihnachten

Singt euch glücklich!

Nadine Lente · 02.12.2019

© Susanne Diesner

© Susanne Diesner

Schon im Weihnachtsstress? Da haben wir ein Gegenmittel für euch: Singen!

Das macht nicht nur wissenschaftlich nachgewiesen glücklich und entspannt, sondern ist auch gut fürs Gemeinschaftsgefühl. In der Familie. Unter Freunden. Mit Arbeitskollegen. Und in diesem Jahr gibt es in Düsseldorf noch mehr Gelegenheiten in der Vorweihnachtszeit musikalisch zusammenzukommen. Wir haben die größten für euch aus dem Kalender gefischt.  

Für Familien, Kitas und Grundschulen ganz toll: An den Adventssonntagen jeweils um 15 Uhr sowie an ausgewählten Vormittagen für Kitas und Grundschulen lädt das Junge Schauspiel an der Münsterstraße zur szenische Lesung und gemeinsamem Singen.

Große Tradition hat auch das Weihnachtssingen in der Tonhalle, das seit mehr als 25 Jahren in der Adventszeit stattfindet – in diesem Jahr am zweiten Adventssonntag um 11 Uhr. Das Programm ist stets eine Mischung aus Weihnachtsliedern zum Zuhören und Mitsingen, einer weihnachtlichen Erzählung sowie Orchestermusik. Auch hier kann die ganze Familie mitsingen. „Da gibt es keine Altersbegrenzung“, sagt Tonhallen-Sprecherin Marita Ingenhoven. „Manche kommen sogar mit Baby.

Singen mit den Swinging Funfares

Am Vorweihnachtsabend wird es dann nochmal besinnlich in der Merkur-Spiel-Arena, wenn Hans-Jürgen Tüllmann vom Comitee Düsseldorfer Carneval und Stefan Kleinehr von den Swinging Funfares zu „Düsseldorf singt Weihnachtslieder laden. Die beiden haben ein neues Konzept aufgestellt, bei dem „das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern und die Einstimmung aufs Weihnachtsfest absolut im Mittelpunkt stehen“ nachdem das große Weihnachtssingen 2018 bei vielen Besuchern nicht so gut ankam. In neuem Gewand und unter neuer Führung soll das jetzt anders werden. Kleinehr: „Für die musikalische Begleitung haben wir ein kleines Bühnenprogramm mit lokalen Künstlern zusammengestellt. Unter anderem sind der Singer-Songwriter Enkelson, die Swinging Funfares, Alt Schuss und das Orchester Michael Kuhn mit dabei.“ Tickets gibt’s schon ab 9,90 Euro.  

Auch der Düsseldorfer Weihnachtsmarkt setzt in diesem Jahr verstärkt auf die Magie der Musik: Neben Konzerten auf der Bühne am Kö-Bogen-Markt steht hier auch gemeinsames Singen im Programm! An vier Abenden werden unterm Lichterhimmel jeweils um 19 Uhr Weihnachtslieder angestimmt. Jeder kann spontan vorbeikommen – und wer nicht textsicher ist, braucht sich nicht zu grämen, denn Chorleiterin Sabine Hausner verteilt Textblätter. Sie selbst begleitet am E-Piano; für den richtigen Rhythmus sorgt Rainer Schreiner am Cajon.

Alle Infos, alle Termine zum Weihnachtssingen mit einem Klick hier:

Junges Schauspiel
https://www.dhaus.de

Tonhalle
https://www.tonhalle.de

Merkur Spielarena
https://www.merkur-spiel-arena.de

Düsseldorfer Weihnachtsmarkt
https://www.duesseldorf-tourismus.de

Tags: öffentliches Singen , Weihnachtssingen

Kategorien: Weihnachten , Freizeit