Stadtgeschehen

Wasserspielplatz: Großer Umbau beginnt endlich!

Nadine Lente · 01.04.2019

Gute Nachrichten für alle Spielplatzgänger: Der große und beliebte Wasserspielplatz im Volksgarten macht im Sommer völlig neu gestaltet wieder auf!

Er ist einer der beliebtesten Spielplätze Düsseldorfs und bislang leider auch einer der marodesten: Der Wasserspielplatz an der Emmastraße im Volksgarten. Jetzt ist endlich der große Umbau gestartet, auf den so viele Düsseldorfer Familien gewartet haben! Die können sich jetzt schon freuen: Im Sommer heißt es im Hauptteil des Spielplatzes neben dem Piratenschiff nämlich wieder „Wasser marsch!“. Denn der Umbau wird in zwei Teilen erfolgen: Im ersten Bauabschnitt, der kurz vor den Sommerferien abgeschlossen sein soll, wird der gesamte Wasserspielbereich im östlichen Teil neu gestaltet. „Alles rund um die ehemaligen Kunststoffhügel wird als Drachenform neu interpretiert und kann dann in diesem Sommer auch genutzt werden“, sagt Stadtsprecher Manuel Bieker.

Als großer Wasserlauf wird das Fantasie-Wesen Kindern dann vielfältigen Wasserspaß bieten: Sie können das blaue Nass stauen, fließen lassen, damit plantschen und spritzen. Ab und zu wird der Drache sogar Dampf ausstoßen – in Form von Wasser-Sprühnebel versteht sich. Der Haltbarkeit halber wird auf die bisherigen Kunststoffflächen ganz verzichtet; diese werden durch Betonsteinpflaster ersetzt. Bieker: „Im ersten Bauabschnitt wird auch das bisherige Piratenschiff komplett erneuert.“ In allen Spielbereichen werden Picknicktische viel Platz für gesellige Zusammentreffen oder so manchen Kindergeburtstag bieten. Solange wie dieser Teil des Spielplatzes geschlossen bleibt, wird der westliche Teil geöffnet bleiben.

Hier wird im Anschluss der zweite Bauabschnitt folgen: Die Spielgeräte werden erneuert, vergrößert und in die Spielthemen Wippen, Schwingen, Klettern und Matschen unter Palmen angeordnet. Die Arbeiten sollen voraussichtlich im Herbst 2019 abgeschlossen sein. Bieker bittet Eltern noch zu beachten: „Aufgrund der Baumaßnahme wird es im Volksgarten zu Sperrungen einzelner Wegeverbindungen kommen. Daher muss für die Zeit der Bauarbeiten mit Umwegen gerechnet werden. Hier bitten wir bereits im Vorfeld um Verständnis.“

Tags: Spielplatz , Volksgarten

Kategorien: Stadtgeschehen