Stadtgeschehen

Mitmachen: Kleine Forscher in der Natur

Nadine Lente · 13.03.2018

© Franz Fender

© Franz Fender

Zur Feier des Frühlingsanfangs rufen Naturschutzjugend, Umweltamt und Umweltministerium jetzt zu Deutschlands ältestem Kinderwettbewerb im Umweltbereich auf. Bereits seit 1984 nehmen jährlich hunderte kleiner Naturforscher mit phantasievollen Beiträgen teil und lernen so Pflanzen und Tiere vor ihrer eigenen Haustür kennen.

Endlich! Am 20. März ist Frühlingsanfang! Naja, kalendarisch jedenfalls. Astronomisch wird dieser durch das – aufgepasst – „Primär-Äquinoktium“ festgelegt. Wer jetzt nicht sofort weiß, was das ist: Hinter diesem Fachbegriff verbirgt sich die erste Tag-und-Nacht-Gleiche des Kalenderjahres. In diesem Jahr dreht sich beim Wettbewerb „Erlebter Frühling“ vieles um den Vogel des Jahres, den Star. Aber nicht nur. „Tagsüber oder nachts, auf Wiesen, in Bäumen und hinter Fensterläden – überall gibt's was zu entdecken. Mit den NAJU-Aktionsideen lernen Kinder die heimische Natur kennen und schützen", sagt KIKA-Moderator André Gatzke. Der Reporter für „Die Sendung mit der Maus“ ist Schirmherr des Wettbewerbs, bei dem Kinder bis zwölf Jahre  Apfelbaum, Honigbiene, Zwergfledermaus und den Star ganz genau unter die Lupe nehmen können. Mit Lupe, Kamera, Smartphone oder Forscherheft geht's auf Forscherreise durch den Frühling. Beobachtungen, Erlebnisse und Erkenntnisse können als Zeichnungen, Geschichten, Tagebücher, gebastelte und multimediale Wettbewerbsbeiträge bis zum 11. Juni bei der NAJU eingereicht werden.

Übrigens: Für alle Eltern, Lehrer, Erzieher und Gruppenleitungen bietet die NAJU pädagogische Begleitmaterialien zum Wettbewerb an. Diese umfassen je ein Aktionsheft mit Forscher- und Aktionstipps zu jedem der vier Frühlingsboten, Steckbriefkarten, ein Poster mit Aufkleber sowie einem Gedächtnisspiel zum Selbermachen. Das alles kann bestellt werden unter www.NABU-Shop.de. Hier gibt's auch noch ganz viele andere, tollen Materialien, teils sogar kostenlos – durchstöbern lohnt sich!


Erlebter Frühling
mitmachen bis zum 11. Juni 2018

Einsendungen an:
NAJU Bundesgeschäftsstelle
Karlplatz 7
10117 Berlin

Tags: Naturschutzjugend

Kategorien: Erziehung , Stadtgeschehen