Stadtgeschehen

Ein zweites Zuhause

Tanja Römmer-Collmann · 24.04.2018

In der „Woche der Kindertagespflege“ machen Tagesmütter und -väter mit Tagen der offenen Tür und anderen Aktionen auf ihre Arbeit aufmerksam.

Professionell und dennoch familienähnlich: Das ist das Konzept der Kindertagespflegen für die ganz Kleinen im Alter zwischen einem und drei Jahren. Knapp 3.000 Kinder werden in Düsseldorf in dieser Form betreut – häufig bei der Tagesmutter oder dem Tagesvater zu Hause in kleinen Gruppen von bis zu fünf Kindern. Die nun erstmals stattfindende Aktionswoche der Kindertagespflege macht auf dieses Betreuungsangebot aufmerksam: Mit Tagen der offenen Tür und anderen Aktionen informieren Kindertagespflegepersonen über ihre Arbeit. Andersrum geht's aber auch: Vielleicht schenken Eltern beim Abholen der Pflegeperson einfach mal ein Extra-Lächeln oder sprechen ein Lob aus?

Aktionswoche Kindertagespflege
Samstag, 05.05. bis Samstag, 12.05.2018
Einzeltermine online

Tags: Aktionswoche , Tagespflege

Kategorien: Erziehung , Stadtgeschehen