Nachhaltigkeit

Podcast: „Hitzefrei!“

Mathias Daft · 29.05.2020

© Hannah Weber

© Hannah Weber

Warum trennen wir Müll, wozu sind Insekten gut? Mit Hilfe von Expert*innen beantwortet Hannah Weber in ihrem Klima-Podcast „Hitzefrei!“ solche Fragen kindgerecht.

Helen (9) und Max (7) gehen zur Grundschule und merken schon jetzt, dass der Klimawandel ein wichtiges Thema ist. Weil das Ganze aber ziemlich kompliziert ist, stellen die beiden ihre vielen Fragen im Podcast an Hannah Weber. Die Medienpädagogin wendet sich dann an Expert*innen und erklärt mit deren Hilfe wie das nochmal war, mit den pupsenden Kühen und schwitzenden Eisbären. „Hitzefrei!“ richtet sich gezielt an Kinder und erklärt komplexe Themen spannend und leicht verständlich. Der Podcast entstand im Zuge von Hannahs Bachelorarbeit und wird jetzt als Herzensprojekt von ihr weitergeführt. Besonders schön findet sie, wie begeistert Helen und Max, die sie übrigens früher gebabysittet hat, bei der Sache sind. „Die beiden haben Spaß am Aufnehmen und bringen selbst viele tolle Ideen ein.“, erzählt sie bei unserem Gespräch. Ein anderes Highlight sind ihre Besuche bei den Fachkundigen: „Man lernt tolle Leute kennen, die etwas verändern wollen und wirklich lieben was sie tun“. Wenn Hannah Expert*innen interviewt, dann macht sie das nämlich persönlich und vor Ort, damit alles so authentisch und ehrlich wie möglich ist. In Verbindung mit einem Besuch bei der Familie reist sie dafür auch mal durch Deutschland, schließt aber einen Flug nach Brasilien aus. Das Interview mit dem Naturfotografen im Regenwald dort – für Folge drei „Was ist los im Wald?“ – musste dann doch per Telefon genügen. Zu hören gibt es Helen, Max und Hannah in den 20 minütigen Episoden einmal im Monat, bei Spotify, Deezer, Apple Podcasts und vielen anderen Anbietern.


„Hitzefrei!“ Podcast

ab 6 Jahren von Hannah Weber, kostenlos auf

Spotify

Apple Podcasts

Kategorien: Freizeit , Nachhaltigkeit , Lesen Hören Sehen