Lesen Hören Sehen

Similo

Jürgen und Eva Karla · 25.02.2021

© Jürgen Karla

© Jürgen Karla

Wir wollen den geheimen Charakter finden. Nur einer von uns kennt ihn. Der darf aber nicht sprechen. Ein packendes Kommunikationsspiel …

Endlich mal ein Spiel, bei dem wir uns das Thema frei wählen dürfen. Spielen wir mit Tieren? Oder Märchen? Oder mit der Geschichte? „Similo“ gibt es in unterschiedlichen Editionen. In jeder Schachtel finden sich 30 Karten, die mit wunderschönen Zeichnungen zum Thema illustriert sind. Zwölf der Karten kommen auf den Tisch. Eine ist die gesuchte Karte. Und nur einer von uns kennt diese. Dieser Spieler gibt uns nun Hinweise. Zu jedem Hinweis müssen wir unsere Ideen austauschen und anschließend Karten aus der Auslage entfernen. Zunächst eine, dann zwei, dann drei, dann vier. In der letzten Runde liegen nur noch zwei Karten vor uns und es folgt der finale Hinweis. Zumindest, falls wir bis dahin die gesuchte Karte nicht rausgeworfen haben, dann hätten wir sofort verloren.

Die Ideen sprudeln ...

Die Hinweise kommen mittels weiterer Karten, denn unser Hinweisgeber darf nicht sprechen und auch sonst keine Reaktionen zeigen. Die Hinweise können auf eine Übereinstimmung (senkrecht ausgespielt) oder einen Unterschied (waagerecht ausgespielt) zwischen Hinweiskarte und gesuchter Karte hinweisen. Und so sprudeln die Ideen: Ist der Löwe ein Hinweis darauf, dass das gesuchte Tier ein Säugetier ist? Oder dass es in Afrika lebt? Oder etwa, dass das gesuchte Tier Haare und nicht etwa Federn hat? Manchmal sind die Tipps auch subtiler Natur: Die Tiere schauen in die gleiche Richtung oder haben eine ähnliche Hintergrundfarbe. „Similo“ regt die Ideen und den Austausch zwischen den Spieler*innen an. Es ist ein überraschend kommunikatives Spiel. Und es bleibt selten bei einer Runde, denn jeder möchte mal Hinweisgeber sein. Kinder sollten allerdings schon mindestens zehn Jahre alt sein, sonst klappt das mit den Hinweisen noch nicht so richtig gut.

Wir sind mittlerweile soweit, die Editionen zu mischen, denn das geht auch: Dann dürfen mit Märchenkarten Hinweise auf die wilden Tiere gegeben werden.

© Heidelbär Games

Similo

Kartenspiel, Kommunikationsspiel, Ratespiel

Ab 10 Jahren

Ab zwei Spieler*innen, Spieldauer circa 10 Minuten
Von Hjalmar Hach, Pierluca Zizzi und Martino Chiacchiera, Spieleverlag Horrible Guild, Heidelbär Games
 

Tags: Familienspiel , Kartenspiel , Similo , Spiel

Kategorien: Freizeit erleben , Lesen Hören Sehen