Lesen Hören Sehen

Sherlock Gnomes

Peter Hoch · 24.04.2018

© Paramount Pictures France

© Paramount Pictures France

In der animierten Fortsetzung aus der Welt der Gartenzwerge soll Meisterdetektiv Sherlock Gnomes die Zwerge vor einem schlimmen Schicksal bewahren.

Erstaunliche sieben Jahre nach dem Erfolg des Gartenzwerganimationsspaßes „Gnomeo & Julia“ kommt nun die Fortsetzung in die Kinos. Darin verschlägt es die einst verfeindeten, inzwischen aber vereinten Familien der Zinnoberrots und Blaubluts in einen ganz neuen Garten mitten in London, wo sie zunächst eine Idylle vorfinden. Die heile Welt wird bald aber empfindlich gestört, als in der gesamten Stadt plötzlich spurlos Gartenzwerge verschwinden. In ihrer Verzweiflung wenden Gnomeo, Julia und ihre Familien sich an den Meisterdetektiv Sherlock Gnomes und seinen Assistenten Watson, die die Vermissten finden und die verbliebenen Zwerge vor einem vermutlich schlimmen Schicksal bewahren sollen, das ein unbekannter Schurke für sie plant. Pop-Ikone Elton John steuert wie schon bei Teil 1 viele alte, aber auch einige brandneue Songs zum Film bei, den er abermals mitproduziert hat. Bis Redaktionsschluss gab es hierzulande nur einen Trailer zu sehen, der neben manch rasanter, farbenfroher Szene leider zu viele alberne Pups-und-Popo-Gags bietet – eine Einschätzung auch für den kompletten Film, die durch die Rezensionen aus den USA bestätigt wird.

Kinostart: 3. Mai 2018
Regie: John Stevenson
Mit den Stimmen von: stand bei Redaktionsschluss nicht fest
FSK-Freigabe: stand bei Redaktionsschluss nicht fest, Libelle-Einschätzung: ab 6 J.

https://www.youtube.com/watch?v=skXSZw4dY4E

Tags: Kino

Kategorien: Lesen Hören Sehen