Lesen Hören Sehen

Musical mit Ritter, Drache und Gespenst

Nadine Lente · 19.11.2017

© Suri Deco

© Suri Deco

Wer hätte nicht gern ein eigenes (liebes) Gespenst? Koks, der freche Hausdrache von Ritter Rost, auf jeden Fall! Das beliebte Buch „Ritter Rost und das Gespenst“ ist nun wieder auf der Bühen zu sehen – als Musical für alle ab vier Jahren als Gastspiel im Apollo-Theater.

Wer hätte nicht gern ein eigenes (liebes) Gespenst? Koks, der freche Hausdrache von Ritter Rost, ist begeistert, als ein obdachloses Schlossgespenst in die Eiserne Burg einzieht! Das beliebte Buch „Ritter Rost und das Gespenst“ ist nun wieder auf der Bühen zu sehen – als Musical für alle ab vier Jahren an zwei Terminen als Gastspiel im Apollo-Theater. Ein toller Spaß für alle, „denn die Geschichten sind für Eltern wie Kinder gleichermaßen geeignet“, weiß Mike Frede vom Veranstalter Leuchtende Augen Produktion (LAP). „Das Besondere ist das Konzept: ein Buch mit Illustrationen, einer beigelegten CD mit gesprochenem Text und tollen Liedern für Kindern und Erwachsene, die für beide nicht langweilig werden durch die vielen Musikstile.“ Seit mittlerweile 17 Jahren kommt LAP mit seinen Stücken ins Düsseldorfer Apollo, erst mit Urmel aus dem Eis, seit 2002 mit verschiedenen Geschichten rund um Ritter Rost, Burgfräulein Bö, ihren frechen, sprechenden Hut und Hausdrachen Koks. 

Ritter Rost und das Gespenst, Sa., 18. + So., 19.11., jeweils 10.30 Uhr, ab 4 J., Apollo Theater, Apollo-Platz 1, Düsseldorf-Carlstadt, apollo-variete.com

Tags: Ritter Rost

Kategorien: Lesen Hören Sehen