Lesen Hören Sehen

Im Zeichen der 13

David Fleschen · 27.09.2018

© Mourad ben Rhouma

© Mourad ben Rhouma

Hier lernen Kinder und Jugendliche, ihre eigene Literatur produzieren. Die Literaturtage „Kopfweide" stehen dabei diesmal ganz im Zeichen der „13".

Bücherfüchse wissen natürlich, dass die Zahl „13" eine ganz besondere Bedeutung hat. Grund genug für die jungen Literaturtage „Kopfweide", zu ihrem 13. Jubiläum einige Aktionen rund um die „Zauberzahl" einzubauen. So lernen Kinder in einem kreativen Schreibworkshop „Jim Knopf und die Wilde 13“ kennen und entwerfen daraufhin eigene Abenteuer. In einer weiteren Schreibwerkstatt werden junge Jugendliche unter dem Motto „Jetzt schlägt´s 13" aufgefordert, aufzuschreiben, was ihnen in der Gesellschaft gegen den Strich geht, und so erste eigene Literatur zu produzieren. 13 Gründe, die „Kopfweide“ zu besuchen, haben die Veranstatler ausgemacht. Dazu zählen neben den ingesamt fünf Workshops, auch zwei Lesungen und natürlich die große Abschlusspräsentation, bei der die Kinder und Jugendlichen ihre selbst produzierten Texte und Comics vorstellen werden.

Literaturtage Kopfweide
ab 8 Jahren
Dienstag 16. Oktober bis Donnerstag 18. Oktober
Schloss Benrath (Orangerie)
Urdenbacher Allee 6, Düsseldorf-Benrath

Kategorien: Kultur , Lesen Hören Sehen