Lesen Hören Sehen

Hexe, Tier... Wer fehlt denn hier?

Jürgen Karla · 30.09.2019

© Jürgen Karla

© Jürgen Karla

Ein Ausflug auf dem Hexenbesen ist für alle Tiere ein großer Spaß. Hexe, Tier… wer fehlt denn hier? ist ein schönes Wahrnehmungsspiel für die ganz Kleinen.

Unsere Kinder lieben Spiele, bei denen es etwas zu suchen und entdecken gibt. Bei HEXE, TIER… WER FEHLT DENN HIER? gilt es, die Tiere, die wir gerade mit zwei Würfeln gewürfelt haben, auf unseren Karten zu suchen. Mit ihnen macht die kleine Hexe nämlich einen Ausflug. Sind beide gemeinsam auf Karten abgebildet, dürfen wir diese auf die Rückseite drehen. Damit sind wir alle immer voll mit ins Spiel eingebunden und es kommt keine Langeweile auf. Zu Beginn sind alle Karten gleichmäßig verteilt worden. Wer als erster seine Karten umgedreht hat, bekommt nun alle noch offenen Karten der Mitspieler als Belohnung. Die nächste von drei Runden starten wir wieder mit den denselben Karten. D.h. wer schnell in der ersten Runde alle Karten gedreht hatte, hat in der zweiten Runde tendenziell mehr Karten ausliegen, was ein schöner ausgleichender Mechanismus ist. Nach drei Runden zählen wir unsere Beute, freuen uns für den Sieger und spielen direkt nochmal. HEXE, TIER… funktioniert auch prima selbst auf kleinen Tischen im Flugzeug oder Zug und ist damit bestens zum Vertreiben von Langeweile auf unserer nächsten Urlaubsreise geeignet.

Tags: Spiel

Kategorien: Freizeit , Lesen Hören Sehen