Kultur

Yakari und kleiner Donner

David Fleschen · 30.07.2018

© Veranstalter

© Veranstalter

Das Pferdespektakel Yakari macht aus der KiKa-Serie rund um den Indianerjungen, der die Tiere versteht, eine große Show.

Wenn die Rede von Yakari ist, wissen KiKa-Zuschauer sofort Bescheid: Es geht um den jungen Sioux-Indianer Yakari, der als einziger in seinem Stamm die Sprache der Tiere spricht. Neugierde und die Liebe zur Natur treiben den Indianerjungen zu immer neuen Abenteuern. Immer an seiner Seite: Das Pony Kleiner Donner. Yakaris bester Freund.  Eine Geschichte wie gemacht für ein Pferdespektakel: Und so tourt   die Show Yakari im laut Veranstalter „größten Indianerzelt der Welt" in diesem Jahr quer durch Deutschland und macht dabei auch in Düsseldorf Station.  Zu sehen sind dabei nicht nur Schauspieler, sondern auch bis zu zwölf Pferde, die in der Manege eindrucksvolle Kunststücke vollführen. Dazu kommen Komiker und Akrobaten. Ganz besonders staunen die Zuschauer allerdings über die Hauptdarsteller, die selbst noch im Kindesalter sind. Als echten Zirkuskindern nimmt man ihnen die Rolle der Pferdeflüsterer sofort ab.

Yakari und kleiner Donner

Rheinwiesen (Oberkassel)
16. August bis 2. September

zu den Terminen

Kategorien: Freizeit , Kultur