Kultur

Wikinger-Workshop im Stadtmuseum

Nadine Lente · 24.04.2018

© Veranstalter

© Veranstalter

Ein eigenes Mini-Drachenboot gestalten und nach uralten Wikinger-Rezepten kochen: All das können Kinder ab sechs Jahren in den Pfingstferien im Stadtmuseum.

Kultur- und Familienangebote soweit das Auge reicht! Um den Überblick zu behalten, stellt die Libelle-Redaktion gemeinsam mit den Kollegen von www.musenkuss-duesseldorf.de in jeder Ausgabe den Kulturtipp „Musenkuss des Monats“ vor. Die sind nämlich echte Experten im Bereich kultureller Bildung in der Landeshauptstadt! Auch in den Pfingstferien bieten die Kulturinstitute ein vielfältiges Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche, welches man auf der Musenkuss-Plattform prima durchstöbern kann.

Unser Mai-Tipp ist der Ferienworkshop im Stadtmuseum. Am 23.5.2018 geht es im vierstündigem Workshop rund ums beliebte Thema „Wikinger“. Die geschichtlichen Themen werden kombiniert mit spannenden Führungen, Aktionen, künstlerischen Aufgaben und dem Nachkochen historischer und kreativer Rezepte, so dass alle Sinne miterleben können. Der Historiker Niklas Hoves nimmt auch die kleinsten Teilnehmer mit auf eine Zeitreise ins Stadtmuseum an der Berger Allee. Vor ungefähr 1200 Jahren verbreiteten die Wikinger Angst und Schrecken – auch am Niederrhein. Wer die Wikinger waren, warum sie große Teile Europas heimsuchten und wie sie lebten, werden die Kinder in diesem Workshop mit Spaß und Spannung erfahren – das verspricht das Team des Stadtmuseums „bei Odins Bart“! Natürlich wird jeder Gast auch ein eigenes selbst gestaltetes Mini-Drachenboot mit nach Hause nehmen und eine nach altem Rezept zubereitete Speise kosten.
Der Workshop ist geeignet für Kinder ab sechs Jahren.

Musenkuss des Monats
Wikinger-Workshop im Stadtmuseum Düsseldorf
ab 6 Jahren
Mittwoch, 23. Mai 2018, 12-16 Uhr
Details zur Anmeldung gibt es online unter musenkuss-duesseldorf.de

Tags: Musenkuss , Pfingstferien , Stadtmuseum

Kategorien: Freizeit , Kultur