Kultur

„Liebe Kitty“ im Livestream

Libelle · 19.11.2020

© Thomas Rabsch

© Thomas Rabsch

Premiere zur Uraufführung: Das Junge Schauspiel streamt „Liebe Kitty“ live. Die Szenen aus dem Leben von Anne Frank sind ab zehn Jahren geeignet.

Leider kann die Premiere des traditionellen Kinder- und Familienstück des Jungen Schauspiels im Central nicht wie geplant stattfinden – „A Christmas Carol“ nach Charles Dickens war und ist für dieses Jahr vorgesehen und kann hoffentlich im Dezember auf die Bühne kommen.

Facetten von Anne Franks Persönlichkeit

Eine weitere Premiere findet zum geplanten Termin, aber zunächst in Form eines Livestreams statt: Mit „Liebe Kitty“ präsentiert das Junge Schauspiel ein sehr engagiertes Theaterprojekt für Kinder ab zehn Jahren: Kitty ist die imaginäre Freundin von Anne Frank, der sie ihre Gedanken und Gefühle in ihren weltberühmten Tagebuchaufzeichnungen anvertraut. Später hat die 13-Jährige aus ihren Tagebuchaufzeichnungen die Grundzüge eines Romans verfasst, der 2019 erstmals eigenständig veröffentlicht wurde. Fünf Schauspieler*innen verkörpern jeweils unterschiedliche Facetten des in einem Amsterdamer Hinterhaus vor den Nazis versteckten jüdischen Mädchens. Sie fragen dabei nach Rassismus, Antisemitismus und anderen Formen von Diskriminierung, auch in unserer Zeit – wie sie zusammenwirken, aber auch, wie man ihnen entgegentreten kann.

Liebe Kitty

Ab 10 Jahren
Livestream der „Uraufführung“ beziehungsweise digital öffentliche Generalprobe am Donnerstag, 12.11.2020, 19 Uhr


www.dhaus.de

Tags: Anne Frank , Junges Schauspiel Düsseldorf , Liebe Kitty

Kategorien: Freizeit , Kultur , Stadtgeschehen