Kultur

Oper entdecken mit Malte Arkona

Nadine Lente · 20.02.2018

© Susanne Diesner

© Susanne Diesner

Ein neuer „Opernbaukasten“ öffnet sich am Sonntag in Duisburg: Familien mit Kindern ab sechs Jahren können dann bereits in dritter Folge mit Kika-Moderator Malte Arkona die Oper entdecken. Der Pate der Jungen Oper am Rhein tritt in der unterhaltsamen Bühnenshow auch selbst auf.

Nach seinen aufregenden Erfahrungen als Spielleiter und Operndirektor will Kika-Moderator Malte Arkona neue Facetten der Oper entdecken: Seine Suche nach einem neuen Job endet schon am Bühneneingang: Hier ist gerade der Theater­pförtner abhandengekommen, und Malte Arkona übernimmt – mehr zufällig als geplant – seine Aufgaben. Eine Schlüsselposition, wie sich bald herausstellt! Schnell hat der beliebte Moderator wieder eine komische Rolle im kuriosen Kosmos des Theaters inne.
 
Aus Elementen des Zirkus und der Commedia dell’arte entwickelt Regisseur Philipp Westerbarkei eine Revue, in der die unterschiedlichsten Theatertypen aufeinanderprallen: italienische Operndiven und tanzende Hausmeister, singende Sopranistinnen und verliebte Techniker, nervöse Spielleiter, pikierte Kostümbildner und ein Rosen­kavalier – das alltägliche Drama spielt sich hier am Bühneneingang ab. Die Duisburger Philharmoniker und die Solisten der Deutschen Oper am Rhein befeuern das turbulente Geschehen mit Musik von Gioacchino Rossini, zum Beispiel mit dem berühmten „Katzenduett“ und Ausschnitten aus seinen Opern „La Cenerentola“, „Il barbiere di Siviglia“ und „Guillaume Tell“.

„Der Opernbaukasten – Folge 3“ im Theater Duisburg
für Familien: So 25.02. – 14.00 Uhr / für Schulklassen: Mi 28.02. – 11.00 Uhr
 
„Der Opernbaukasten – Folge 3“ im Opernhaus Düsseldorf
für Schulklassen: Do 03.05. – 11.00 Uhr / für Familien: So 10.06. – 11.00 Uhr
 
Empfohlen ab sechs Jahren / Dauer ca. 70 Minuten / keine Pause
 
Karten zum Preis von 14 € / ermäßigt 8 € sind an der Theaterkasse Duisburg (Tel. 0203.283 62 100), im Opernshop Düsseldorf (Tel. 0211.89 25 211) und online erhältlich.

Tags: Malte Arkona , Oper

Kategorien: Freizeit , Kultur