Kultur

Malwettbewerb „Friedliche Städte“

Libelle · 19.11.2020

© Sushiman – AdobeStock

© Sushiman – AdobeStock

Düsseldorf ruft alle Kinder auf, sich am Malwettbewerb „Friedliche Städte“ zu beteiligen. Einsendeschluss ist Montag, der 16. November.

Das internationale Friedensnetzwerk „Mayors for Peace“ lädt Kinder zwischen sechs und 15 Jahren zur Teilnahme an einem internationalen Malwettbewerb ein. Beim „Internationalen Jugend- und Kindermalwettbewerb für Friedliche Städte 2020“ können die Kinder auf kreative Art und Weise zeigen, was für sie Frieden bedeutet und wie sie sich ein friedliches Düsseldorf der Zukunft vorstellen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt – nur Fotocollagen und digital erstellte Bilder sind (leider) nicht erlaubt. Die Sieger*innen in den beiden Altersgruppen sechs bis zehn Jahre beziehungsweise elf bis 15 Jahre bekommen eine Überraschungsprämie. Außerdem wird eins der Gewinnerkunstwerke zukünftig weltweit auf den Auslegemappen der „Mayors for Peace“ zu sehen sein.

Weltkonferenz „Mayors for Peace“

Düsseldorf gehört dem Netzwerk „Mayors for Peace“ seit 2014 an, rund 500 Städte allein in Deutschland unterstützen die Friedensinitiative, fast 8000 sind es weltweit. Ausgehend von der Stadt Hiroshima gründete sich dieses Friedensnetzwerk als Weltkonferenz gegen den Gebrauch von Atomwaffen. Jährlich gibt es eine Aktionswoche mit Demonstrationen und dem Hissen der grünen Flagge mit der Peace-Friedenstaube. Aktuell können kunstbegeisterte Kinder ihre kreative Zukunftsvision für ein friedliches Düsseldorf entwerfen. Kein Streit mehr auf dem Schulhof, rücksichtsvolle Teilnahme am Straßenverkehr und ein respektvoller Umgang miteinander – es wird spannend sein zu sehen, worauf es Kindern und Jugendlichen ankommt, wenn sie sich ihre Stadt friedlich vorstellen.

„Internationaler Jugend- und Kindermalwettbewerb für Friedliche Städte 2020“

Abgabeschluss Montag, 16.11.2020
Abgabeort: Büro für Internationale und Europäische Angelegenheiten im Düsseldorfer Rathaus, Marktplatz 1, Düsseldorf-Altstadt
Altersgruppen: 6 – 10 und 11 – 15 Jahre

Bitte beachten:

  • Motiv, Farben, Material oder Gestaltung sind frei wählbar. Nur Fotocollagen und digitale Werke werden nicht gewertet.
  • Das Kunstwerk muss flach sein im Format B4 (257 Millimeter × 364 Millimeter), damit es gescannt werden kann.
  • Jede*r kann nur ein Werk einreichen, Gruppenarbeiten sind nicht zugelassen.
  • Die Kunstwerke dürfen nicht die Rechte Dritter verletzen, wie zum Beispiel Urheberrechte oder Marken.
  • Auf der Rückseite des Kunstwerks muss das ausgefüllte Antragsformular befestigt werden.

Weitere Informationen und Antragsformular: Katharina Pitzer, Mail an katharina.pitzer@duesseldorf.de

www.mayorsforpeace.de/

Tags: Malwettbewerb , Mayors for Peace

Kategorien: Freizeit , Kultur , Stadtgeschehen