Kultur

Die besten Kurzfilme online schauen

Isabella Lacourtiade · 19.05.2020

© Kurzfilmtage Oberhausen

© Kurzfilmtage Oberhausen

Alle kleinen und großen Kino- und Kurzfilmfreunde können sich freuen! Das komplette Programm der 66. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen – immerhin das älteste Festival dieser Art – steht für euch bis inklusive 18. Mai online auf Abruf bereit. Über 350 Kurzfilme für jedes Alter und die 39 Filme des Kinder- und Jugendfilmwettbewerbs warten auf euch!

Trotz der aktuellen Coronabeschränkungen gehen die 66. Internationalen Kurzfilmtage vom 13. bis 18. Mai wieder an den Start und präsentieren das Beste ihrer Kunst. Das Besondere: In diesem Jahr können Kurzfilmfans weltweit über einen Online-Festivals-Pass mit dabei sein, und über 350 Kurzfilme, Gespräche und Präsentationen des Festivals bequem zu Hause miterleben. Das abwechslungsreiche, sehr sehenswerte Programm bieten sowohl für Eltern als auch für Kinder und Jugendliche viele spannende Entdeckungen.

Die Kinder- und Jugendfilme

Die 39 Filme des diesjährigen Kinder- und Jugendfilmwettbewerbs kommen aus 25 Ländern. Sie erzählen Geschichten, die zugleich fremd und vertraut vorkommen. Im Wettbewerb stehen zum Beispiel Beiträge über einen kleinen Geschwisterkrieg aus Frankreich, die Titelheldin des kirgisischen Dokumentarfilms Ayana, die unbeirrt für den Männersport Kokboru trainiert, die seltsame Welt von Magersucht-Influencerinnen oder die eisige Welt des finnischen Winters und vieles mehr. Alle bieten Raum für Entdeckungen und neue Perspektiven, nicht nur für Kinder und Jugendliche.
Zwei Jurys aus Kindern und Jugendlichen sichten alle Wettbewerbsbeiträge und vergeben schließlich am 18. Mai Preise im Wert von 3.000 Euro. 1978 gegründet, ist das Kinder- und Jugendkino das älteste internationale Kinderkurzfilmprogramm Deutschlands. Seit 1992 werden Preise verliehen, und zwar von Anfang an von Jurys aus Kindern und Jugendlichen.

Kostenfreies Rahmenprogramm

Ohne Festivalpass können alle Kurzfilmfans die Eröffnung am 13. Mai und die Preisverleihung am 18. Mai erleben. Zugang dazu direkt über Website und den Festivalblog, der alle Infos versammelt.

Hier geht’s zur Anmeldung für den Online-Festival-Pass.

Dieser kostet einmalig 9,99 Euro und gilt für die gesamte Laufzeit der 66. Kurzfilmtage.
Alle Erlöse aus dem Verkauf gehen an die Stiftung Sozialwerk der VG Bild Kunst.

Tags: Kinderkino , kurzfilme , Kurzfilmtage

Kategorien: Kultur