Kultur

Kinder entwickeln eigenes Computerspiel

Nadine Lente · 16.03.2020

© Theatermuseum

© Theatermuseum

Computerfreaks aufgepasst! Wer selbst einmal ein eigenes Computerspiel erschaffen möchte, ist unserem Musenkuss des Monats genau richtig!

In der Düsseldorfer Kulturlandschaft steigt die Anzahl digitaler Angebote für Kinder. Ein Tipp für Daddelfans, die kreativ werden möchten, kommt von unseren Kollegen vom Musenkuss, der Suchmaschine für Kulturangebote für Groß und Klein in Düsseldorf. Wer als Gamer nicht nur vor dem Bildschirm sitzen, sondern auch Spielinhalte selbst entwickeln möchte, erhält am 22. März im Theatermuseum im Hofgarten die Möglichkeit dazu. Beim Workshop „Dein eigenes Computerspiel“ für kleine Spieledesigner ab acht Jahren werden Helden, Schurken und Hintergründe zuerst mit Stift und Papier erschaffen. Dabei liefert die Ausstellung des Theatermuseums den jungen Zeichnerinnen und Zeichnern  Inspiration für Inhalte. Die Teilnehmenden stellen sich gegenseitig ihre gezeichneten Figuren und Welten vor und besprechen Hintergrundgeschichten und Fähigkeiten. Die Entwürfe werden dann nach Abstimmung zusammengefügt, überarbeitet, koloriert und schließlich gescannt und digitalisiert. In kurzer Zeit entsteht so ein simples Spielkonzept. Das fertige Minispiel und die selbst erstellten Inhalte feiern zwei Wochen später bei der Nacht der Museen ihre Premiere im Theatermuseum. Das Game kann danach außerdem mit einem Link auf internetfähigen Geräten gespielt werden.

Musenkuss des Monats März 2020

Dein eigenes Computerspiel
Sonntag, 22.03.2020, 14 - 17 Uhr
Theatermuseum, Jägerhofstraße 1, Düsseldorf-Derendorf

Tags: Dein eigenes Computerspiel , Musenkuss

Kategorien: Freizeit , Kultur