Kultur

„Die Kleine“ im Kunstpalast

Aus der Redaktion · 25.06.2020

© Anne Orthen

© Anne Orthen

Ab sofort stellen Grundschüler*innen parallel zur Kunstschau „Die Grosse“ ihre kreativen Werke in der Ausstellung „Die Kleine“ im Kunstpalast aus.

„Meine Heimat Düsseldorf“ – das war und ist das übergreifende Thema eines Kunstwettbewerbs der Grundschulen. Parallel zur normalerweise viel beachteten Kunstpräsentation „Die Grosse“ (verschoben auf 2021) bekommen die Kinder ab sofort auch ihr künstlerisches Forum, nämlich „Die Kleine“. Von Sonntag, 14. Juni bis zum 26. Juni 2020 sind die 27 eingereichten Gemeinschaftsarbeiten der teilnehmenden Klassen aus zwölf Grundschulen im Museum Kunstpalast am Ehrenhof zu sehen.

Dieser kreative Wettbewerb, der 2020 zum ersten Mal stattfindet, aber möglichst eine Tradition werden soll, fand sofort sehr positive Resonanz: Mehr als 80 Klassen hatten sich Anfang des Jahres angemeldet. Durch die Schulschließungen wegen der Corona-Pandemie blieben dann verständlicherweise einige Projekte auf der Strecke, da die Kinder ja nicht mehr gemeinsam künstlerisch aktiv sein konnten.

„Dass schlussendlich trotz der Schulschließungen und zusätzlichen Herausforderungen so viele Kinder für den Wettbewerb zu Hause künstlerisch aktiv geworden sind, hat mich außerordentlich gefreut! Die Ausstellung belebt unser Haus auf besondere Weise“, betont Felix Krämer, Generaldirektor des Museum Kunstpalast. Er freut sich, die Grundschüler*innen auf diese Weise mit dem Museum als außerschulischem Lernort bekannt zu machen.

Ideenreichtum und eigener Blickwinkel

In Abstimmung mit ihrem Lernplan beschäftigen sich Kinder der 1. und 2. Klassen mit der Aufgabe „Mein Lieblingsort“ und die 3. und 4. Klassen mit dem Thema „Meine Stadt“. „Ich bin begeistert von dem Ideenreichtum, der sich in den ausgestellten Gemeinschaftsarbeiten widerspiegelt“, sagt Oberbürgermeister Thomas Geisel. „Die Schülerinnen und Schüler haben sich sehr kreativ mit ihrer Heimatstadt auseinandergesetzt und ermöglichen dem Publikum mit ihren Arbeiten einen anderen Blickwinkel auf Düsseldorf.“

Alle teilnehmenden Klassen erhalten einen Anerkennungspreis in Form eines Buch-Gutscheins im Wert von 150 Euro. Die Besucher*innen der Ausstellung stimmen ab, welche Klasse zum Ende der Laufzeit als Gewinnerin gekürt wird – großzügige Sachpreise winken.

„Die Kleine“ 2020

Kunstausstellung von Grundschüler*innen zum Thema „Meine Heimat Düsseldorf“
Sonntag, 14. bis Freitag, 26. Juni 2020

Museum Kunstpalast, Ehrenhof, Düsseldorf-Pempelfort

www.kunstpalast.de

Tags: Die KLEINE , Kunstwettbewerb , Museum Kunstpalast

Kategorien: Kultur , Stadtgeschehen