Kultur

Baltscheit-Buch auf der Bühne

Nadine Lente · 09.07.2018

© Veranstalter

© Veranstalter

Das neue Stück im FFT „Krähe und Bär“ nach dem Kinderbuch von Martin Baltscheit feiert jetzt Premiere.

Ein Premiere feiert das Forum Freies Theater Anfang Juli: Die Düsseldorfer Produktionsgemeinschaft Plöger Winkler Becker hat das Kinderbuch Krähe und Bär des Düsseldorfer Autors Martin Baltscheit zu einer bewegenden Mischung aus Schauspiel, Live-Musik und Tanz verarbeitet. Dabei geht es um eine Geschichte über die Freundschaft zwischen einem Bären und einer Krähe. Der Bär sehnt sich nach Freiheit, die Krähe nach ausreichend Futter. Aber wie können sie sich gegenseitig helfen? Die Lösung ist ganz und gar ungewöhnlich und nicht ganz ungefährlich: Körpertausch! Erzählt wird das tierische Abenteuer für Menschen ab zehn Jahren in einer bewegenden Mischung aus Schauspiel, Live-Musik und Tanz. Der Regisseur Bernd Plöger, die Dramaturgin Gila Maria Becker und die Choreografin Erika Winkler sind ausgemachte Baltscheit-Kenner und –Fans. Sie brachten bereits seine Kinderbücher „Der Winterzirkus“, „Der Löwe, der nicht schreiben konnte“ und zuletzt
„Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor“ erfolgreich auf die Bühne des FFT.

Krähe und Bär

ab 10 Jahre
Freitag, 06.07.2018, 10 Uhr (Premiere)
Sonntag, 08.07.2018, 16 Uhr
Montag, 09.07.2018, 10 Uhr

FFT Kammerspiele, Jahnstraße 3, 40215 Düsseldorf

Tags: Baltscheit , FFT

Kategorien: Freizeit , Kultur , Lesen Hören Sehen