© Childhood Deutschland, Michael Bader

Neu: Childhood-Haus

Auf dem Gelände der Uniklinik gibt es seit einigen Wochen das erste Childhood-Haus in NRW – eine Anlaufstelle für Kinder in Not.

© Victoria M – AdobeStock

7 Tipps: Medizin leichter einnehmen

Viele Kinder tun sich schwer damit, einen Hustensaft oder – wenn von der Kinderärztin verordnet – ein Antibiotikum einzunehmen. 7 Tipps.

© photophonie – AdobeStock

Smartphone im Straßenverkehr

Mal eben an der Ampel WhatsApp checken? Ein Online-Spiel sensibilisiert Kinder (und Eltern!) für die Gefahren des Handys im Straßenverkehr.

© Feuerwehr Düsseldorf

Brandgefahr Weihnachtsbaum

Die Feuerwehr Düsseldorf zeigt in Kurzvideos anschaulich die Gefahr brennender Weihnachtsdeko – und wie sich solche Unfälle vermeiden lassen.

© Ministerium des Innern des Landes NRW

Filme zur Verkehrserziehung

Am Bordstein halt! Die Polizei veröffentlicht Merksprüche und Regeln zur Verkehrserziehung für Kinder in kleinen Filmen – mit Yummibär!

© Skitterphoto – Pexels

Kind in Quarantäne: Lohnersatz

Gute Nachrichten für Eltern: Nach dem neuen Infektionsschutzgesetz gibt es ab sofort Lohnersatz, wenn Eltern ein Quarantäne-Kind betreuen.

© Windelland

Windelland

Saubere Sache: Eine Düsseldorfer Mutter hat „Windelland“ gegründet, um jungen Familien den Zugang zu Stoffwindeln zu vereinfachen.

© Frank Schreier / Kleeblatt Düsseldorf *Trisomie 21*

Inklusion in Düsseldorf

Alle Kinder spielen, lernen und entwickeln sich gemeinsam – in der Praxis ist Inklusion noch lange nicht selbstverständlich.

© Halfpoint – AdobeStock

Elternratgeber: „Wieviel Mutter braucht ein Kind?“

Liselotte Ahnert beantwortet die Frage mit viel Hintergrundwissen und verständlich. Ein gut zu lesender Ratgeber für Mütter und Väter.

© pololia – AdobeStock

Stadt Düsseldorf: Elternservice

Mit der Geburt des ersten Babys fängt das Leben als Familie an. Die Stadt unterstützt Eltern mit Besuchsdienst und Elternprogramm.

© daniel.schoenen / photocase.de

Wellness in Düsseldorf

Die Coronazeit hat Eltern viel abverlangt. Umso wichtiger ist es, immer wieder kurze Auszeiten einzulegen. Wellness-Vorschläge der Libelle.

© galitsin – AdobeStock

Tipps gegen Kurzsichtigkeit

Heute schon draußen gewesen? Expert*innen raten: Viel Zeit draußen zu verbringen, hilft bei Kindern und Jugendlichen gegen Kurzsichtigkeit.

© Libelle

Lockdown im Januar

Welche Regeln gelten ab Montag, 11. Januar in NRW? Der Lockdown wird verschärft und verlängert. Schulen bleiben geschlossen, Kitas laufen im „Pandemie-Betrieb“.

© Andreas Endermann

Im Porträt: Mutmacher für Familien

Doktor Hermann Josef Kahl verschreibt außergewöhnliche Rezepte und fordert allzeit erreichbare Hilfe, damit aus Not nicht Schlimmeres wird.

© privat

Hilfe für Geflüchtete

Die Düsseldorferin Verena Würz berichtet von ihren Eindrücken als Notfallmedizinerin auf Lesbos, wo sie war, als das Lager Moria abbrannte.

© astrosystem – AdobeStock

Diese Corona-Regeln gelten jetzt

Der zweite Lockdown ist da. Ab Mittwoch, 16. Dezember 2020, gelten in NRW verschärfte Maßnahmen, um die Infektionszahlen zu reduzieren.

© Conny Wenk

Gelebte Inklusion

Wie lebt eine Familie mit einem behinderten Kind? Die Libelle hat mit Tanja Thalwitzer gesprochen. Ihr Sohn Parker hat das Down-Syndrom.

© Leszekglasner – AdobeStock

Familien-Hotlines

Kurzer Draht, schnelle Hilfe: Eine neue Website bündelt Hilfs- und Beratungsangebote für Eltern – im Notfall ist es nur ein Klick zur Hilfe.

© Chepko Danil – AdobeStock

Erste Hilfe am Kind

Notfall! Was tun? Der Zehnpunkte-Notfallplan der Libelle führt insbesondere die Besonderheiten bei der Ersten Hilfe für Kinder auf.

© Libelle

Die Libelle im November

Diesen Monat gibt’s nicht nur die das monatliche Libelle-Magazin mit Sankt-Martin-Liederheft, sondern auch unser jährlich erscheinendes Sonderheft „Gesunde Familie“.

© KKH Düsseldorf

Probleme mit der Zeitumstellung

Gerade Kinder haben mit der Zeitumstellung Probleme. Vielleicht ist der Wechsel am Sonntag, 25. Oktober 2020, der letzte dieser Art.

In der Donk: „Gesunde Bude“

Mit einem Informationskiosk zu Gesundheitsthemen ergänzen Jugendamt und Jugendhilfe ihre Angebote der Gesundheitsförderung.

© Kita „Die Wawuschels“

Zu Fuß zur Schule

Der sicherste Weg zur Schule und in die Kita ist der Fußweg. Eine Postkarten-Aktion möchte Falschparker*innen sensibilisieren.

© Knesebeck, Libelle

Keine Angst! Kreative Übungen

Mit dem Schulstart sind oftmals auch viele Ängste verbunden. Dieses Activity-Buch macht Kindern Mut und stärkt ihr Selbstvertrauen.