Freizeit

Wenn das Fernweh sich meldet: Exotische Reisen mit Kindern

Nadine Lente · 26.02.2018

© Djoser Reisen GmbH

© Djoser Reisen GmbH

Früher waren wir Fernreisenden – jetzt sind wir Eltern. Moment mal: Das eine muss das andere nicht ausschließen! Mit Kind und Kegel außerhalb Europas zu reisen – davor haben viele Respekt.

Lösungen bieten spezialisierte Reiseveranstalter wie „Djoser Family“. Die Reisegruppen umfassen meist fünf bis sechs Familien, die vor Ort selbst entscheiden, ob sie in der Gruppe oder individuell Zeit verbringen möchten. Alle Reisen führen zu den exotischsten Orten der Welt: In Marokko und Jordanien kann man in Wüstencamps übernachten, in Afrika gibt's Safaris in den schönsten Nationalparks und In Mittel- und Südamerika wahre Dschungelabenteuer.

Familienurlaub mal anders

Die Reisen sind geeignet für Familien mit Kindern zwischen 5 und 15 Jahren, die ein Land aktiv erleben möchten. Aber auch Alleinerziehende oder Großeltern mit ihren Enkeln sind hier richtig. Das Programm bietet besonders viel Spielraum für eigene Entdeckungen. Um allen Reisenden die individuelle Freiheit uneingeschränkt bieten zu können, kümmert sich das Team von Djoser um alle organisatorischen Dinge wie Flüge, Transporte und Unterkünfte. So haben die Eltern und Großeltern die Möglichkeit, ihre Aufmerksamkeit voll und ganz den Kindern zu schenken.

Die Reisegruppen umfassen maximal 26 Personen, alle Abreisetermine liegen in den Schulferien. Ausflüge zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind ebenfalls Bestandteil des Programms. Die erfahrene Reisebegleitung sorgt für den reibungslosen Ablauf der Reise, steht den Familien mit Rat und Tat zur Seite und informiert über weitere Freizeit- und Besichtigungsmöglichkeiten.

Erlebnisreisen stehen im Vordergrund

Nur einen Bus als Transportmittel nutzen - das ist doch langweilig! Zwischendurch wird in Saigon auf das Tuk Tuk umgestiegen, in Marokko auf das Kamel oder in China wird der Nachtzug genommen. So wird selbst die Fahrt zu einem Erlebnis. Die Reisebegleiter haben meist selbst Kinder und sorgen für kurze Fahrtage und längere Aufenthalte an einem Ort. Bei den Unterkünften wird im Besonderen darauf geachtet, dass sie einen Pool haben. Und die Freizeitaktivitäten vor Ort sind so gewählt, dass sie Jung und Alt gleichermaßen viel Spaß bereiten.

 

Familienreisen, Djoser Family, Kaiser-Wilhelm-Ring 20, 50672 Köln, Tel. 0221 920 158-0

Tags: Familienreisen

Kategorien: Freizeit