Freizeit

Übers Geländer: Parkour im Sportpark

Nadine Lente · 21.10.2019

© Michael Gstettenbauer

© Michael Gstettenbauer

Über ein kleines Tor mit nem Hocksprung rüber, auf Mauern balancieren oder galant über ein Geländer sliden – das ist Parkour. Zu bestaunen in Rath.

Parkour ist eine Trendsportart, die sich immer mehr Beliebtheit erfreut (aber schon Ende der 80er erfunden und in den 90ern durch Film und Werbung bekannt wurde). Dabei geht es eigentlich um eine Fortbewegungsart, deren Ziel es ist, nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers möglichst effizient von Punkt A zu Punkt B zu gelangen. Inzwischen gibt es aber auch verschiedene Hindernisparcours in den Städten. Ein ganz neuer ist gerade in Düsseldorf eröffnet worden. Der „Sportpark am Bunker“ an der Münsterstraße in Rath ist dazu noch eine multifunktionale Sportfläche. Hier kann man Boule spielen, klettern und Fußballspielen in einem Panna-KO-Käfig.

Parkour im Sportpark am Bunker

Münsterstraße 500, Düsseldorf-Rath

www.duesseldorf.de

Tags: Parkour , Rath , Sportpark am Bunker

Kategorien: Freizeit