Freizeit

Tierparks und Zoos

Fiona Dahmen, Eva-Melina Gibbson-Gilljohann · 16.07.2018

© Zoo KR

© Zoo KR

Ferien zu Hause? Na klar! In Düsseldorf und Umgebung gibt es tolle Orte, Angebote und Ideen für Ausflüge – und ruckzuck wird aus den Ferien zu Hause ein schöner Tag mit Urlaubsfeeling! Die Redaktion hat mehr als 40 Ausflugstipps zusammengestellt. Hier fassen wir die Tierparks und Zoos zusammen:

Affen und Vogelpark

So nahe wie im Affen- und Vogelpark Eckenhagen kommen sich Mensch und Tier nur selten. Doch der Park bietet noch mehr ...

Wer hier in die Bäume lauscht, hört nicht nur das Gezwitscher exotischer Vögel, sondern auch lustiges Gekecker. Und wer dann hinaufschaut, sieht die frechen Gesichter der Totenkopfäffchen und Berberaffen. Ganz ohne Gitter dazwischen, denn: Manche Gehege sind begehbar. Besonders gefreut wird sich über Futter von der Rezeption. Ein Paradies nicht nur für Affen, Vögel und viele andere Tiere: Während die Eltern es sich an den mietbaren Grillplätzen oder im Café gemütlich machen, turnen Kinder auf Spielplatz, Seil und Wasserbahn.

AFFEN- & VOGELPARK Eckenhagen Am Bromberg, 51580 Reichshof Eckenhagen

 

Gaia Zoo

„Die Menschen sind wieder da!“, rufen alle Tiere im Gaia-Zoo, denn sie freuen sich immer über einen Familienbesuch!

Auf der Suche nach einem wilden Wochenend-Abenteuer? Im Gaia-Zoo Kerkrade freuen sich Tiere aus aller Welt darauf, sich neue Menschen auf Besuch anzuschauen. Totenkopfäffchen und Tapir winken bei ihrer Fütterung, und bei den Führungen zeigen die Zoobewohner stolz ihr Zuhause. Besonderen Spaß haben die Tiere auch dabei, den Kindern beim Turnen im „Dinodome“-Spielpark zuzusehen. Da sind sie froh, dass die Besucher am 20. und 27.07. sowie am 03. und 10.08 sogar den Abend im Zoo verbringen dürfen.

GAIA ZOO Dentgenbachweg 105, 6468 PG Kerkrade

 

Greifvogelstation Hellenthal

Einmal einen Adler im Flug bewundern oder einer Eule ganz nahe kommen? Die Greifvogelstation Hellenthal ermöglicht faszinierende Einblicke.

Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Auf der Greifvogelstation Hellenthal stellt man sich andere Fragen: Wie schnell können Falken fliegen und wie hoch können Adler kreisen? Die Anlage in der Eifel ist eine der ältesten und größten ihrer Art in Mitteleuropa und ein Nest für Greifvogel und -Eulenarten vom faustgroßen Sperlingskauz bis hin zum riesigen Andenkondor. Jeden Tag führen die Tiere ihre Flugschau auf, im Sommer sogar drei Mal täglich!  Doch auch am Boden der Wildfreigehege begegnen einem Fuchs, Reh, Luchs und noch viele andere faszinierende Wildtiere unserer Wälder und Wiesen.

GREIFVOGELSTATION HELLENTHAL Wildfreigehege 1, 53940 Hellenthal

 

Kölner Zoo

10.000 Tiere, 850 Arten und dazu jede Menge Nachwuchs: Der Kölner Zoo ist die Anlaufstelle für kleine Tierliebhaber schlechthin.

Menschenkinder lieben Tierkinder. Und Tierkinder, die gibt es im Kölner Zoo! Gerade im Mai das Licht der Welt erblickt hat der kleine Ringelschwanzmungo Afeno. Die beiden Bambuslemuren Izy und Woody sind ebenfalls stolze Eltern geworden, und auch bei der kleinsten Rehart der Welt, den Pudus, gibt es Nachwuchs. Die vielen erwachsenen Tiere sind aber mindestens genauso faszinierend! Da lohnen sich die Kindersafaris und Rätselspiele, die ab Sommerferienbeginn jeden Tag ab 11.30 Uhr stattfinden.

KÖLNER ZOO Riehler Straße 173, 50735 Köln

 

Zoo Krefeld

Wie lebt es sich als Tiger, als Pinguin, als Erdmännchen? Die Welt der Tiere bereist sich nirgends schöner als im Krefelder Zoo.

Einmal um die ganze Tierwelt geht es im Krefelder Zoo. Die Reise führt von der heißen afrikanischen Savanne mit ihren imposanten Raubkatzen durch das tropische Regenwaldhaus, das von lustigen Affen bewohnt wird, bis in die eisigeren Gefilde der Pinguine. Auch dazwischen wird kaum ein Lebensraum ausgelassen. Der „Ferienzoo“ begleitet Kinder auf diesen Weltreisen: Sie können sich zu ganz- oder halbtägigen Zoo-Erkundungen anmelden, bei denen sie gemeinsam forschen, basteln und eine Menge über Tierpflege lernen.

ZOO KREFELD Uerdinger Straße 377, 47800 Krefeld

Kategorien: Freizeit