Freizeit

Schlittschuh-Spaß im Großformat

Nadine Lente · 20.11.2017

© Veranstalter

© Veranstalter

Am Nordende der Kö eröffnet am 23. November die größte Eisbahn, die es in der Düsseldorfer Innenstadt bislang gab: Die DEG-Winterwelt feiert nach längeren Diskussionen ums Design Premiere.

„Das wird ein toller Spaß für Groß und Klein, den es so hier noch gab“, sagt Bernd Holzrichter von Holzrichter Kommunikation, der für die Öffentlichkeitsarbeit der neuen Eisbahn verantwortlich ist. Besonders Kinder dürfen sich freuen: Es soll jede Menge Rutsch-Hilfen geben, also bunte Spielzeugteile, die den Kleinen das Laufen auf dem Eis erleichtern. Seit Jahren betreibt Event-Experte Oscar Bruch in der Weihnachtsmarktsaison das 55 Meter hohe Riesenrad „Wheel of Vision“ auf dem Burgplatz. Jetzt hat er gemeinsam mit dem DEG Eishockey e. V. die 1700 Quadratmeter große Winterwelt entwickelt. Rund um den wieder errichteten historischen Schalenbrunnen können sich Schlittschuh-Novizen und Kufen-Virtuosen täglich aufs Eis wagen. Für Schulklassen ist der Besuch – nach Voranmeldung – vormittags kostenlos. Zusätzlich wird Eisstockschießen unter Expertenanleitung angeboten.

DEG-Winterwelt Eisbahn am Corneliusplatz, 23.11. – 28.01, wochentags 9 - 21 Uhr, Wochenende 10-21 Uhr,   Fr. + Sa bis 22 Uhr, Düsseldorf-Stadtmitte

deg-winterwelt.de

Tags: Eisbahn

Kategorien: Freizeit , Stadtgeschehen