Freizeit

Kreativität to go

Sophie Schilmar · 02.09.2019

© Sophie Schilmar

© Sophie Schilmar

Clownerie, Einradfahren, oder doch lieber Hula Hoop? Der „Mitmach Zirkus Düsseldorf“ fordert zum freien Ausprobieren auf.

„Darf ich das?“ – Ja, jeder darf mitmachen, wie der Name „Mitmach Zirkus Düsseldorf“ schon verrät. Das Zirkusprojekt ist durch den ehemaligen Handwerker Olaf Schmeißer ins Leben gerufen worden. Vom Einradfahren bis hin zur Clownerie und Moderation – das Team vom Zirkus weiß, wie es andere mit Manegefieber anstecken und zum Mitmachen auffordern kann. „Meine Lieblingszirkusdisziplin wechselt, momentan ist es aber das Hula Hoop, davor war es die Luftakrobatik“, sagt Schmeißer. Der Zirkus bietet sein Training unter anderem in Schulen, in den Ferien und an Kindergeburtstagen an. Schmeißer leitet den Zirkus gemeinsam mit seinem Kollegen Ian Dylewski und jugendlichen Akteuren, an denen sich die Kinder aufgrund des geringen Altersunterschiedes gut orientieren können. „Ich kam ursprünglich durch meine Tochter auf die Idee, da sie damals Einradfahren lernen wollte und habe dann auch damit angefangen“, erzählt Schmeißer über die Entstehung des „Mitmach Zirkus“. Beim offenen Training dürfen Groß und Klein einfach vorbeikommen, denn: „Es ist wichtig, eine gewisse Flexibilität im Leben zu entwickeln und nicht ständig, wie viele Erwachsene es tun, nur ans Gewinnen oder Scheitern denken. Flexibler zu sein, das lernt man im Zirkus.“ Und nicht nur das, sondern auch, neue Talente zu entdecken und zu intensivieren. „Am schönsten finde ich es, zu sehen, wenn Kinder selbst neue Aufgaben erfinden und ich diese nicht vorschreiben muss.“ Der „Mitmach Zirkus“ spornt jeden an, sich kreativ zu entfalten und Neues auszuprobieren.

Mitmach Zirkus

Ab 3 Jahren
Olaf Schmeißer
Ohmweg 38a, Düsseldorf-Wersten

Telefon 0211.975 49 69
olaf@mmz-duesseldorf.de

http://mitmachzirkus-duesseldorf.de/

Tags: Mitmach-Zirkus , Olaf Schmeißer

Kategorien: Freizeit