Freizeit

Klettern und Action

Fiona Dahmen, Eva-Melina Gibbson-Gilljohann · 20.08.2018

© Michael Pruckner / www.michaelpruckner.com

© Michael Pruckner / www.michaelpruckner.com

Ferien zu Hause? Na klar! In Düsseldorf und Umgebung gibt es tolle Orte, Angebote und Ideen für Ausflüge – und ruckzuck wird aus den Ferien zu Hause ein schöner Tag mit Urlaubsfeeling! Die Redaktion hat mehr als 40 Ausflugstipps zusammengestellt. Hier fassen wir die Kletterparks zusammen:

Waldabenteuer-Kleterparks

Bäume erklimmen ist ein wichtiger Bestandteil der Kindheit. Auf die Spitze getrieben wird das in den Waldabenteuer-Kletterparks!

Im Geäst von Bad Neuenahr-Ahrweiler baumeln Kinderparcours, ein verzweigtes Kletterlabyrinth und eine der längsten Seilbahnen Deutschlands. In den Velbert-Langenberger Wäldern spannt sich ebenfalls ein spaßiger Klettergarten, und im Bistro „Baumhaus“ gibt es bei schöner Aussicht köstliche Stärkungen. Nach schweißtreibenden Klettertouren und Tarzansprüngen im Ferienpark Sonnenberg bei Leiwen an der Mosel kommt eine Abkühlung im Freibad gerade recht!

WALDKLETTERPARK verschiedene Standorte

 

Kletterwald Niederrhein

Ob im Grünen oder im Trockenen – im Kletterwald Niederreihn und in der Kletterhalle von Clip ’n Climb gibt es Höhenflüge zu erleben.

Sich einmal wie Tarzan im Dschungel fühlen? Im Kletterwald Niederrhein laden auf einer Fläche von 27.500 Quadratmetern sieben Parcours mit mehr als 100 Kletterelementen wie Netzbrücken, Schaukeln, Seilbahnen und Tarzan-Sprüngen zum ultimativen Klettererlebnis für Familien mit Kindern ab sechs Jahren ein. Eine tolle Alternative bei schlechtem Wetter ist die Kletterhalle Clip ’n Climb Niederrhein vom selben Anbieter, in der dank des cleveren Sicherungssystems schon Vierjährige eigenständig die Wände erklimmen.

CLIP 'N CLIMB Ransberg 31, 41751 Viersen
KLETTERWALD NIEDERRHEIN Süchtelner Höhen 8, 41749 Viersen

 

Allrounder Mountain Ressort

Sportsfreunde suchen sich das Wetter aus: Schnee in der Skihalle oder Sonne draußen beim Klettern und Kicken.

Von einer gemütlichen Gaststube aus blickt man in die Jever Skihalle, wo auf zwei Pisten und bei 3 Grad minus auch im Hochsommer weißer Winter herrscht. Während der Ferien finden dort Ski- und Snowboard-Camps für Kinder und Jugendliche statt. Draußen in der Sonne lockt der Kletterpark auf verschieden hohen Parcours – bis in luftige 15 Meter Höhe! Wer lieber am Boden bleibt, kann beim Almgolf oder beim Fußball Bälle kicken. Und richtige Allrounder probieren mit der Ferienkarte dieses Jahr gleich alles einmal aus!

ALLROUNDER MOUNTAIN RESORT An der Skihalle 1, 41472 Neuss

 

Gocarts Giebner

Ob gemütliches Rollen oder flottes Brettern: Der Gokartverleih Giebner hat sicher das passende Fahrzeug!

Ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie ist der Rheinradweg am Neanderlandsteig. Er lässt sich auf viele Arten erleben – warum nicht mal mit dem Pedal-Gokart? Nur wenige Meter entfernt, vor den Toren der Monheimer Altstadt im Landschaftspark Rheinbogen, gibt’s einen Verleih. Mieten kann man hier auch Fahrräder, E-Bikes und – seit Neuestem – Stuntscooter. Das sind kompakte, hoch belastbare Tretroller. „Bei Eis und Getränken kann man hier auch sein E-Bike kostenlos auftanken“, sagt Roland Giebner, Inhaber des gleichnamigen Verleihs.

GOCARTS GIEBNER Am Vogelort, 40789 Monheim

 

Bubenheimer Spieleland

Vorsicht, Suchtgefahr! Wer einmal im Bubenheimer Spieleland war, kommt garantiert wieder – zumindest, wenn es nach den Kindern geht.

Planschen, klettern oder rutschen? Im Bubenheimer Spieleland ist Abwechslung garantiert: Auf dem großen Wasserspielplatz planscht sich’s hervorragend, die sieben Meter hohe Kletterpyramide fordert Gipfelstürmer heraus und echten Draufgängern bietet die zehn Meter hohe Riesenteppichrutsche einen Geschwindigkeitskick. Wem das noch nicht genug ist, der kann auf Gokarts brausen, sich im Adventure-Golf versuchen, die Indoor-Bereiche erkunden oder einfach durchs Maislabyrinth stromern, das in den Sommerferien wieder öffnet.

BUBENHEIMER SPIELELAND Burg Bubenheim, 52388 Nörvenich

 

Brückenkopf-Park

Spaß und Abwechslung für jeden Geschmack und alle Altersklassen – das bietet der Brückenkopf-Park in Jülich.

Kaum lacht die Sonne, steht man wieder vor der Qual der Wahl – Spielplatz, Sport im Park oder doch lieber gleich ein Wochenendtrip? Im Jülicher Brückenkopfpark erledigt sich die Entscheidungsfindung, denn hier ist für jeden etwas dabei: vom Zoo-, Wald- und Wasserspielplatz bis hin zu Minigolf, Hochseilgarten, Zoogehege, Kinder-Eisenbahn, Beachvolleyball, Bungee-Springen, Skaten oder Kanufahren. Auf dem Campingplatz oder im JUFA-Hotel kann man den Tag entspannt ausklingen lassen.

BRÜCKENKOPF PARK Rurauenstraße 11, 52428 Jülich

 

Bergstation Hilden

Hier bekommt „in den Seilen hängen“ eine ganz neue Bedeutung – hoch oben, an den Kletterwänden der Bergstation Hilden.

Lust auf Bouldern, Klettern und mehr? Die Kletterhalle „Bergstation“ in Hilden lockt mit einem riesigen Angebot für Groß und Klein. 3100 Quadratmeter Kletterfläche, 17 Meter hohe Kletterwände indoor, 20 Meter outdoor, 800 Quadratmeter Boulder-Area – so viel zu den Zahlen. Kletterfans sind hier bestens aufgehoben, denn sie haben es mit Profis zu tun: Die beiden Chefs Marcel Buchmann und Justin Bohn sind selbst passionierte Kletterer. Slacklines, ein Beachvolleyballfeld, Yogakurse und vieles mehr runden das sportliche Angebot ab.

BERGSTATION Kletter- und Boulderzentrum Hilden, Bahnhofsallee 35, 40721 Hilden

Kategorien: Freizeit