Freizeit

Kann man Liebe üben?

Nadine Lente · 08.04.2019

© Robin Junicke

© Robin Junicke

Das fragen sich die zwei Protagonisten im neuen Tanztheaterstück für Kinder ab zehn Jahren.

„Er muss groß, stark sein, blaue Augen habe – und ein Sixpack.“ So stellt sich Joanne ihren Traummmann vor. Die Zwölfjährige war Teilnehmerin am Recherche-Projekt des Künstler-Trios „Thuwis/Vonder Mühll/Biedermann“ zum Thema Liebe. Herausgekommen ist ein Tanztheaterstück über dieses schöne, doch komplizierte Gefühl. Ach Liebe, kann man dich eigentlich üben? Dieser Frage begegnen jetzt im Düsseldorfer Forum Freies Theater (FFT) die beiden Tänzer und Schauspieler Nora Von der Mühl und Ives Thuwis. Sie stellen sich ihren Unsicherheiten, fragen das Publikum, fragen sich gegenseitig: Braucht es eine Liebesbeziehung, um glücklich zu sein? Wann warst du das letzte Mal verliebt? Das Stück „Liebe üben“ holt die Liebe aus dem siebten Himmel auf den Boden der Bühne herunter – dahin wo geprobt, geschwitzt und gearbeitet wird. Dahin wo alles möglich ist.

Liebe üben

Tanzperformance

Ab 10 Jahren
Premiere: Sonntag, 07.04.2019, 16 Uhr

Weitere Vorstellungen:
Montag, 08.04.2019, 10 Uhr
Dienstag, 09.04.2019, 10 Uhr

FFT Juta
Kasernenstraße 6
Düsseldorf-Stadtmitte
 

Tags: FFT , Kindertheater , Theater

Kategorien: Freizeit , Kultur , Lesen Hören Sehen