Freizeit

Ein Land zum Entdecken

David Fleschen · 26.06.2018

© RvM Fotografie

© RvM Fotografie

Abenteuer können gleich vor der eigenen Haustür warten. Nach diesem Motto laden die Erlebnismuseen Rhein Ruhr zu spannenden Ausflügen ein.

Das Rheinland von Koblenz bis zur niederländischen Grenze: ein einziges Entdeckerland. Dieses Bild vermittelt der Museumsverband „Erlebnismuseen Rhein Ruhr“, der in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum feiert. Einige der Highlights: Im Bonner Landesmuseum eine spielerische Zeitreise in die Epoche der Römer unternehmen, im Siebengebirge eine spannende Schatzsuche zu einem entlegenen Kloster starten, im Neanderthal-Muesum ein Skelett aus der Eiszeit untersuchen, im Kölner Schokoladenmuseum süße Köstlichkeiten probieren, im Orientalis-Museumspark bei Nimwegen Vertreter der großen Weltreligionen kennenlernen oder im Kunstpalast gleich um die Ecke an eigenen Kunstwerke mit 3D-Stiften arbeiten. Insgesamt zwölf Museen, in denen das eigene Erleben und Entdecken Konzept ist, sind unter der Dachmarke registriert und locken mit speziellen Familenangeboten. Wer mit Kindern anreist, sollte sich vorab auf jeden Fall über Sonderaktionen informieren. Denn da lassen sich die Museen gerade im Sommer einiges einfallen.

Tags: Erlebnis , Museum

Kategorien: Freizeit