Erziehung

Schule ganz demokratisch

Tanja Römmer-Collmann · 15.01.2018

© Veranstalter

© Veranstalter

Beim Infotag stellt der Verein „Demokratische Schule Düsseldorf“ das Konzept einer Schule, die ganz anders funktioniert, in einem Film vor.

Schule mal ganz anders?!? Der Verein „Demokratische Schule Düsseldorf e. V.“ arbeitet auf die Gründung einer Schule in Düsseldorf hin, an der alles ganz anders laufen und die Ärgernisse des herrschenden Bildungssystems weitestgehend ausgehebelt werden sollen: Schüler entscheiden dort selbst, was sie an welchem Tag lernen, es gibt keine festen Lehrpläne und auch keine Prüfungen. Die Kinder haben ebenso wie die Lehrer Stimmrecht, wenn es darum geht, den Schulalltag zu organisieren. Diese sogenannten demokratische Schulen gibt es schon seit fast 50 Jahren in den USA, vor zehn Jahren eröffnete in Deutschland eine solche Einrichtung, mittlerweile gibt es rund ein Dutzend. Für NRW betritt der Verein mit seiner Initiative allerdings noch Neuland. Beim Infotag zeigt er den Film „Demokratische Schulen – Ein Film über die Lust zu lernen“ von Jan Gabbert, der den Alltag und die Aspekte des Lernens an einer demokratischen Schule beleuchtet. Anschließend besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich über den Stand der Dinge bezüglich der Schulgründung in Düsseldorf zu informieren. Und was nur folgerichtig ist: Kinder sind zur Veranstaltung selbstverständlich willkommen. 

Demokratische Schule, Infonachmittag Sa., 20.01., 16 Uhr, Hochschule Düsseldorf, Münsterstraße 156, Gebäude 3, Raum 1.043

Tags: Demokratisch , Schule

Kategorien: Erziehung