Erziehung

Haus der Talente: Kleine Akademiker

Tanja Römmer-Collmann · 27.06.2018

© Wojciech Gajda - Fotolia

© Wojciech Gajda - Fotolia

Es beginnt mit Begeisterung und wird zum Talent: an der Sommerakademie des Hauses der Talente gibt es Begabungen zu entdecken.

Schau was ich alles kann! Nie ist es so leicht sich für etwas zu begeistern wie als Kind. Ganz versunken können sie sein in ihre Lieblingsbeschäftigungen, ins Schreiben, Basteln, Rechnen, Malen...und schnell wie sie lernen wächst oft rasch ein Talent heran. Beim Aufsitzen auf so manches Steckenpferd hilft das "Haus der Talente" in seiner Sommerakademie. Schon die kleinsten Leute können in verschiedenen Workshops früh kreativ werden, ein Puppentheater selbst gestalten oder bunte Buchstaben bemalen. Dem eigenen Wesen geht es in Mini-Philosophiekursen auf den Grund, die danach fragen, ob wir wirklich fünf Sinne haben und was eigentlich hinter unseren Gefühlen steckt.Schlaue Sprachkünstler diskutieren im Debattierclub oder fantasieren in der Schreibwerkstatt. Und winzige Wissenschaftler erhalten Antworten auf ihre Fragen zu Astronomie, Computerprogrammen, Insektensterben oder den Rätseln des Alltags. Von Kleinkind bis Teenie, von 4 bis 16 Jahren, ist für jede Passion und Persönlichkeit ist etwas dabei.

Stiftung Haus der Talente Düsseldorf
Bertha-von-Suttner-Platz 3, 40227 Düsseldorf
Sommerferienkurse 16.07. - 28.08.2018

Kategorien: Erziehung