Erziehung

Englisch um die Ecke

Rosa Steenken · 26.02.2018

Um richtig Englisch zu lernen, müsste man ja eigentlich mal ins Ausland ... Falsch gedacht! - denn eine Alternative gibt es in Mettmann, also quasi um die Ecke.

Das Lernen einer Fremdsprache ist häufig zäh und schwierig, sowohl für das Kind als auch für die Eltern.Trockene Vokabeln und komplizierte Grammatik können den Spaß erheblich dämpfen. Eine Alternative, die alle entlastet, bietet das Camp der Sprachschule Berlitz, das es gleich um die Ecke in Mettmann gibt. Auf Gut Halfeshof machen die Kinder nicht nur Ferien auf dem Bauernhof, sondern lernen dazu Englisch. Unterstützt von Muttersprachlern, verlieren die Kinder im Camp ihre Hemmungen, die Sprache zu sprechen. Im Gegensatz zum Unterricht in der Schule sitzt hier niemand den ganzen Tag im Klassenraum und schlägt sich mit Grammatik und Vokabeln rum, sondern die Kinder wenden ihre neuen Kentnisse direkt an, ob beim Spielen auf dem Bauernhof, beim Tiere streicheln, kreativ arbeiten oder auch reiten. (rs)


SPRACHCAMP, Mo. – Fr., 10. – 14. und 17. – 21.04., 9 – 17 Uhr, 7 – 13 J.,
Gut Halfeshof, Diepensiepen 20, 40822 Mettmann, Tel. 0561.288 62 46

Kategorien: Erziehung , Stadtgeschehen