Ausflugstipps 2020

LVR-Museen im Rheinland

Die LVR-Museen eignen sich vorzüglich, um einen Ausflug in Geschichte und Kultur des Landes NRW mit einem Spaziergang zu verbinden.

© Klaus-Dieter Stade

Grenzland-Draisine

Eine entspannte Radtour kann man zwischen Groesbeek, Kranenburg und Kleve machen. Denn auf der Draisine müssen immer nur zwei treten.

Papiermühle Alte Dombach

Wie wird und wurde eigentlich Papier hergestellt? Das gibt es im LVR-Museum Alte Dombach zu entdecken. Von alter bis neuer Technik.

Deutsches Museum Bonn

Im Deutschen Museum gibt es während der Ferien tolle, teils kostenlose Workshops. Ältere Kinder lockt die Ausstellung „Gameskultur“.

Reitschule Bolten

Satteln, reiten, striegeln: Die Reitschule im Gut Hülchrath wirkt wie aus dem Bilderbuch. Auch dieses Jahr gibt es Ferienlehrgänge.

Schokoladenmuseum Köln

Was gibt es im Schokoladenmuseum? Schokolade natürlich! Das interaktive Museum lädt zum Familienausflug mit allen Sinnen ein.

Kunstsammlung NRW

Die Ferienworkshops der Kunstsammlung NRW lassen sich von der Ausstellung der Künstlerin Charlotte Posenenske inspirieren.

Schloss Lüntenbeck

Wer in märchenhaften Ambiente wie Prinzessin und Burgherr lustwandeln möchte, kann mit dem Fahrrad am Schloss Lüntenbeck stoppen.

Ferienpark Worriken

In der Sonne am Seestrand zu liegen ist umso schöner nach einem Tag Action im Sport- und Freizeitzentrum Worriken.

Römerthermen Zülpich

Badekultur von der Antike bis heute: Mit allen Sinnen lassen sich im Thermenmuseum Freude und Genuss am Bad nachvollziehen.

Kletterwald Niederrhein

Eingebettet ins Freizeitgebiet „Hinsbecker Schweiz“ lockt der Kletterwald Niederrhein zu Höhenflügen bis zu 15 Metern.

Düsselland

Vier Wochen lang verwandelt sich die Düsseldorfer Messe in einen Pop-up-Freizeitpark. Zusätzlich sorgen Artisten für Zirkusatmosphäre.

Biotopwildpark Anholter Schweiz

Wenn es heiß ist, kann ein Ausflug in den Wald angenehm kühl sein. Im Biotopwildpark gibt es dazu 50 Tierarten und jede Menge Infos.

Kunst im Tunnel

Ein Künstler aus Luxemburg verwandelt das Tunnelmuseum in ein begehbares Labyrinth – wenn das mal nicht spannende Kunst ist!